Rheinstetten Biathlon 2017

   

Stefan Koch und Michaela Ernst gewinnen den Rheinstetten Biathlon 2017

Bereits Wochen vor der Veranstaltung war die 3. Auflage des Rheinstetten Biathlon bis auf den letzten Startplatz ausgebucht. Am Sonntag, 08. Oktober 2017 gingen schließlich 87 Teilnehmer, aufgeteilt in 11 Startgruppen, vor den Toren des Schützenclub Mörsch an den Start. Von dort mußte zunächst eine Laufstrecke von 1200m absolviert werden, bevor die Teilnehmer mit dem Kleinkalibergewehr liegend auf eine in 50 Meter entfernte 11cm große Zielscheibe schießen durften. In der Summe mußte die Laufstrecke fünf Mal absolviert werden und 20 Schüsse abgegeben werden.

In einer Gesamtzeit von 31 Minuten und 58 Sekunden sowie acht Schießfehlern querte Stefan Koch vom Tri-Team SSV Ettlingen als erster die Ziellinie. Jeder Schießfehler wurde mit 30 Sekunden Aufschlagszeit zur Laufzeit hinzu addiert. 22 Sekunden später und mit vier Schießfehlern folgte Thomas Pfisterer von der SG Stern Gaggenau. Bronze ging an Christian Stöckl von der Feuerwehr Rheinstetten in 33:42 Minuten (15 Schießfehler).

Bei den Frauen ging der Siegerpokal in 40:59 Minuten und nur einen Schießfehler an Michaela Ernst. Über Silber durfte sich Steffi Rutkalneit (SG Stern Gaggenau) in 41:05 Minuten freuen. Mit drei Fehlschüssen folgte Verena Schorb in 41:19 Minuten auf den dritten Platz.

In der Jugendaltersklasse AK1siegten Jana und Jonas Pape. Tim Kertzscher siegte in der Jugendaltersklasse AK2.

Eure Meinung ist uns wichtig: biathlon@sportfreunde-forchheim.de

- Zu den Ergebnissen

- Zu den Fotos Teil 1

- Zur Pressemitteilung vom 10.10.2017

 

Zurück