FV Ettlingenweier 2 - FVF 2

von Sascha Vetter

Zweite baut Serie aus!

Bereits am Samstag traf unsere Zweite Mannschaft auf die Reserve aus Ettlingenweier. Mit dem Selbstvertrauen aus drei Spielen und 7 Punkten, wollten sie Jungs um Trainer Heckenbach auch in Ettlingenweier etwas zählbares mitnehmen.
Auf einen sehr schwer bespielbaren Geläuf kam unsere 1B besser in die Partie und bemühte sich trotz schwieriger Platzverhältnisse ihr Kombinationsspiel aufzuziehen. Dies gelang phasenweise recht ordentlich. So konnte man sich im in der ersten Halbzeit Feldvorteile erarbeiten und teilweise hochkarätige Chancen herausspielen, welche allerdings nicht genutzt werden konnten. So sahen die zahlreichen Zuschauer einen engagierten ersten Durchgang der Blau-Schwarzen, jedoch ging es torlos in die Halbzeitpause.
Nach der Pause ein ähnliches Bild, Forchheim engagiert, aggressiv in den Zweikämpfen und mit Zug zum Tor. Dies sollte in der 57. Minute belohnt werden. Nach  Balleroberung im Mittelfeld schickte P. Weber mit einem Traumpass J. Dennig auf die Reise. Letzterer zog in die 16er und schloss stramm ins kurze Eck ab. 1:0 für die Jungs aus Forchheim! Anschließend wurde Ettlingenweier offensiver und erhöhte den Druck auf die an diesem Tag starke Defensive.  In dieser Phase ergaben sich immer wieder gute Kontergelegenheiten für unser Team, welche allerdings nicht konsequent genug zu Ende gespielt wurden. Nachdem die Schlussoffensive und ein paar kritische Situationen überstanden wurde, ertönte der ersehnte Schlusspfiff.
Durch eine ansehnliche und geschlossene Mannschaftsleistung feiert die 1B einen verdienten Auswärtserfolg und baut die Serie von 4 Spielen ohne Niederlage aus. Mit der gleichen Einstellung und Leidenschaft ist am kommenden Wochenende gegen das Team aus Beiertheim ein weiterer Erfolg möglich.

 

Zurück