FVF vs. SC Neuburgweier

von Sascha Vetter

Am Sonntag Mittag stand das Ligaderby  zwischen dem FVF und dem SC Neuburgweier an.
Die Anfangsphase hat mit hohem Druck durch die Sportfreunde Forchheim begonnen.
Die Gäste aus Neuburgweier konnten in der 27. Minute die Führung durch Adama Sidibe erzielen. Nur kurze Zeit später konnte die Heimmanschaft durch einen direkten Freistoß von Fabian Häfele (35.Min) ausgleichen.
Anschließend gelang es beiden Mannschaften trotz kämpferischen und guten Leistungen nicht ihre Chancen zu verwerten.
So trennten sich beide Teams und konnten jeweils nur einen Punkt mitnehmen.
Jetzt heißt es für den FVF am nächsten Sonntag endlich in Kleinsteinbach  die ersten 3 Punkte einzufahren.

Zurück