FVF vs. KIT-SC

von Sascha Vetter

Am Sonntag Mittag im Rahmen des Sportfestes standen sich der FVF und der erstplatzierte KIT SC gegenüber.
Die stark beginnende Heimmanschaft aus Forchheim hat einen klasse Start hingelegt und ist verdient durch Maurice Wenzel (17.Minute) in Führung gegangen. Nur kurze Zeit später konnte der KIT SC durch einen Standard der von Moritz Eck (23.Minute) eingeköpft wurde auf 1:1 ausgleichen.
Anschließend gelang es dem FVF trotz kämpferischen und guten Leistungen nicht ihre Chancen zu verwandeln.
Der KIT SC konnte direkt nach der Halbzeit durch Moritz Eck (48.Minute) mit einem zweiten Tor nachlegen. Danach haben die Sportfreunde Forchheim den Druck erneut deutlich erhöht, wurden jedoch nicht belohnt.
In der 90. Spielminute gab es dann die Entscheidung für den KIT SC durch einen verwandelten Foulelfmeter von Ole Schröder.
Somit stand die Mannschaft aus Forchheim nach starker kämpferischer Leistung ohne zählbares da. Jetzt heißt es im Training Gas geben und am kommenden Sonntag in Bruchhausen wichtige Punkte mitzunehmen.

 

Zurück