FVF vs. Spg Burbach/Pfaffenrot

von Sascha Vetter

Am 4. Spieltag waren die Sportfreunde Forchheim 2 zu Gast bei der Spg. Burbach/ Pfaffenrot.
Die Gäste begannen bei schwierigen Wetter- und Platzbedingungen mutig nach vorne zu spielen und konnten bereits in der 6. Minute durch einen von ihrem Kapitän verwandelten Elfmeter in Führung gehen. Durch Glück konnten die Gastgeber einige Minuten später durch ihre erste Chance direkt ausgleichen. Die 2. Mannschaft der Sportfreunde lies sich dadurch allerdings nicht unterkriegen und spielte sich weiterhin gute Möglichkeiten heraus, ohne sich jedoch zu belohnen. Mit der Spielstärke und der Schnelligkeit über außen hatten die Gastgeber große Probleme. Auch nach der Halbzeit haben sich die Jungs der Sportfreunde weitere gute Chancen herausgespielt, bis sie in der 70. Minute den völlig überfälligen Führungstreffer erzielten. Durch einen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung erhielt die Spielgemeinschaft aus Burbach/ Pfaffenrot die Möglichkeit zum Konter, die sie nutzten um auszugleichen. Das Unentschieden war schließlich der Endstand. Die Unzufriedenheit in den Gesichtern der Gäste war klar zu erkennen nach dem unverdienten Remis. Nichtsdestotrotz hat man sich einen Punkt erarbeitet mit dem man sich zufrieden geben musste. Jetzt heißt es Köpfe hoch, um mit noch mehr Leidenschaft und Entschlossenheit nächste Woche am eigenen Sportfest die ersten 3 Punkte einzufahren.

Zurück