von Sascha Vetter

FVF vs. TSV Schöllbronn

Bei gutem Fußballwetter trat die „Zweite“ der Sportfreunde Forchheim am vergangenen Sonntag
zum Heimspiel gegen den TSV Schöllbronn an. Trotz der vermeintlichen Außenseiterrolle fand man
wieder gut ins Spiel und konnte durch ordentliche Ballstafetten den Gegner, der hier und da etwas
überfordert wirkte, ausspielen. Allerdings gelang es wieder nicht, den so wichtigen Führungstreffer
zu erzielen. Dieser gelang dann in Minute 21 den Gästen. Die junge Truppe aus Forchheim machte
jedoch nach dem Gegentreffer erneut ordentlich Dampf, konnte sich aber mal wieder nicht
belohnen. Kurz vor der Halbzeit kam es dann zu einer strittigen Szene im Strafraum der Hausherren.
Es folgten eine Rote Karte und ein Elfmeter für den TSV. Somit ging es nur noch zu zehnt und mit 0:2
Rückstand in die Halbzeitpause. Nach der Pause versuchte man dann noch einmal den Gegner unter
Druck zu setzten und den Anschlusstreffer zu erzielen. Dies fiel aber aufgrund der Unterzahl von
Minute zu Minute schwerer und ermöglichte den Gästen auf Konter zu spielen. Nach 90 Minuten und
beim zu hoch ausfallenden Spielstand von 0:5 ertönte dann der Schlusspfiff an der Karlsruher Straße.

Weiterlesen …

von Sascha Vetter

FVF vs. FVA Bruchhausen

Am vergangenen Sonntag reiste die 1b der Sportfreunde Forchheim zum Auswärtsspiel nach Bruchhausen. Die zahlreichen Zuschauer sahen dabei eine von Beginn der Partie an dominierende Gastmannschaft. Durch ein hohes Pressing ließen die Sporties den Hausherr nur sehr schwer ins Spiel kommen. Zum Leidwesen der angereisten Gästefans schaffte es die Mannschaft trotz sichtbarer Feldüberlegenheit jedoch nicht, geeignete Torabschlusssituationen zu kreieren. Auch nach dem für die Anhänger der Gastmannschaft durchaus ärgerlichen und aus heiterem Himmel fallenden Gegentor - resultierend aus einem Foulelfmeter - wurde der Druck auf die Heimmannschaft bis zum Halbzeitpfiff aufrecht erhalten, welche dadurch auf den Einsatz langer Bälle und einem durchaus rotwürdigen Foul zurückgriffen. Nach dem Wiederanpfiff kam es dann zum Bruch im Spiel der Sportfreunde. Wie bereits häufiger in der Saison startete der Gegner besser in den zweiten Durchgang und konnte den Spielstand relativ schnell auf 2:0 erhöhen. Ein weiterer, äußerst strittiger Foulelfmeter wurde in der Folgezeit von der Heimmannschaft zum 3:0 genutzt. Vereinzelte Auflösungserscheinungen in der Rückwärtsbewegung führten schlussendlich zum deutlich zu hoch ausfallenden Endstand von 4:0 für die Alemania aus Bruchhausen. Abschließend lässt sich festhalten, dass die junge Sporties-Truppe wieder sehr gute Ansätze in ihrem Spiel zeigte, es jedoch abermals verpasste, sich für den phasenweise spielerisch starken Auftritt zu belohnen. Es gilt nun die Köpfe “frei zu bekommen” und am kommenden Sonntag wieder anzugreifen.

Weiterlesen …

von Sascha Vetter

FVF vs. KIT-SC

Am Sonntag Mittag im Rahmen des Sportfestes standen sich der FVF und der erstplatzierte KIT SC gegenüber.
Die stark beginnende Heimmanschaft aus Forchheim hat einen klasse Start hingelegt und ist verdient durch Maurice Wenzel (17.Minute) in Führung gegangen. Nur kurze Zeit später konnte der KIT SC durch einen Standard der von Moritz Eck (23.Minute) eingeköpft wurde auf 1:1 ausgleichen.
Anschließend gelang es dem FVF trotz kämpferischen und guten Leistungen nicht ihre Chancen zu verwandeln.
Der KIT SC konnte direkt nach der Halbzeit durch Moritz Eck (48.Minute) mit einem zweiten Tor nachlegen. Danach haben die Sportfreunde Forchheim den Druck erneut deutlich erhöht, wurden jedoch nicht belohnt.
In der 90. Spielminute gab es dann die Entscheidung für den KIT SC durch einen verwandelten Foulelfmeter von Ole Schröder.
Somit stand die Mannschaft aus Forchheim nach starker kämpferischer Leistung ohne zählbares da. Jetzt heißt es im Training Gas geben und am kommenden Sonntag in Bruchhausen wichtige Punkte mitzunehmen.

 

Weiterlesen …

von Sascha Vetter

FVF vs. Spg Burbach/Pfaffenrot

Am 4. Spieltag waren die Sportfreunde Forchheim 2 zu Gast bei der Spg. Burbach/ Pfaffenrot.
Die Gäste begannen bei schwierigen Wetter- und Platzbedingungen mutig nach vorne zu spielen und konnten bereits in der 6. Minute durch einen von ihrem Kapitän verwandelten Elfmeter in Führung gehen. Durch Glück konnten die Gastgeber einige Minuten später durch ihre erste Chance direkt ausgleichen. Die 2. Mannschaft der Sportfreunde lies sich dadurch allerdings nicht unterkriegen und spielte sich weiterhin gute Möglichkeiten heraus, ohne sich jedoch zu belohnen. Mit der Spielstärke und der Schnelligkeit über außen hatten die Gastgeber große Probleme. Auch nach der Halbzeit haben sich die Jungs der Sportfreunde weitere gute Chancen herausgespielt, bis sie in der 70. Minute den völlig überfälligen Führungstreffer erzielten. Durch einen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung erhielt die Spielgemeinschaft aus Burbach/ Pfaffenrot die Möglichkeit zum Konter, die sie nutzten um auszugleichen. Das Unentschieden war schließlich der Endstand. Die Unzufriedenheit in den Gesichtern der Gäste war klar zu erkennen nach dem unverdienten Remis. Nichtsdestotrotz hat man sich einen Punkt erarbeitet mit dem man sich zufrieden geben musste. Jetzt heißt es Köpfe hoch, um mit noch mehr Leidenschaft und Entschlossenheit nächste Woche am eigenen Sportfest die ersten 3 Punkte einzufahren.

Weiterlesen …

von Sascha Vetter

FVF vs. VFB Grötzingen

Am 3. Spieltag war der VFB Grötzingen zu Gast bei den Sporties. Mit kräftig Rückenwind wollten die Heckenbach-Jungs den ersten 3er in dieser noch jungen Saison einfahren. Allerdings war recht schnell zu erkennen, dass die junge Mannschaft der Sporties nicht mit der entsprechenden Einstellung und dem nötigen Willen agierte. Es fehlte an Spritzigkeit, sowie Cleverness und somit gingen die Gäste mit 2 Toren verdient in Führung. Auch in der zweiten Halbzeit konnte die starke Moral der letzten Woche nicht entfacht werden und die Gäste konnten den dritten Treffer zum Endstand erzielen. Nun heißt es "Mund abputzen" und weiter arbeiten. Schon in Kürze kommt die nächste Gelegenheit den ersten 3er einzufahren!

Weiterlesen …