Coaching Eye bei den Sportfreunde Forchheim

von Sascha Vetter

Das eigene Training optimieren, Kinder und Erwachsene in ihrer Entwicklung unterstützen, taktische Verhaltensweisen aufschlüsseln und verbessern, das Repertoire der Videoanalyse ist groß. Im stetigen Streben nach Fortschritt haben sich die Fußballer der Sportfreunde Forchheim in den vergangenen Jahren mit diesem Thema beschäftigt. Nun erhält dieser Aspekt eine neue Dimension. Die Sportfreunde sind stolze Besitzer des CoachingEye Systems von Firmengründer Michael Kadel. Bei Michael wollen wir uns auf diesem Weg herzlich für den Aufbau, die Einweisung und die praktischen Tipps bedanken. Ein ebenso großes Dankeschön geht an den Sponsor, der diese Investition in die Zukunft des Vereins möglich gemacht hat. 
Die Trainer freuen sich, ihre Arbeit durch CoachingEye verbessern und erleichtern zu können.
Marco Schorb (Trainer 1. Mannschaft): "Wir haben durch CoachingEye die Möglichkeit, schneller auf Bilder mit deutlich besserer Qualität zuzugreifen, um unsere Spieler in gewissen Situationen zu unterstützen. Ich freue mich sehr, dass es möglich wurde, dieses System zu installieren. Vor allem auch in der Ausbildung unserer Jugendspieler wird uns die Arbeit mit CoachingEye voranbringen können."
 

Zurück