07.10.2017 C-Jugend Kreisklasse 2: SG Rheinstetten – VfB Grötzingen 2:1

von Bastian Brandauer

Nach dem durchwachsenen Auftritt in Beiertheim wollte man im 4. Spiel der Saison gegen Grötzingen eine bessere Leistung zeigen. Unsere Mannschaft musste auf 5 Stammspieler verzichten und so musste die Mannschaft noch mehr als Team zusammen arbeiten.

Das Spiel begann sehr zerfahren denn keine Mannschaft  hatte einen vernünftigen Spielaufbau vorzuweisen und mit vielen Abspielfehlern und Fehlern ohne Not brachte sich unsere Mannschaft oft in Not. Einzig über unsere Außen Sisano S. und Hornung J. konnten wir etwas Torgefahr in vorm von Flanken erzeugen aber das erste Tor schoss der Gast in der 14. Minute. Bis zur 21. Minuten musste unser Team warten ehe Schäfer S. das 1:1 erzielte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit um sich neu zu fokussieren.

Doch auch in der 2. Halbzeit fand unsere Mannschaft nicht zu Ihrem Spiel und machte weiterhin viele Fehler. Die Chancen Tore zu erzielen waren vorhanden aber im Abschluss waren wir wie so oft viel zu harmlos. Am Ende als alle sich schon mit der Punkteteilung abgefunden hatten bekam der Gegnerische Torhüter (der überhaupt kein Torhüter ist sondern Stürmer) einen Schuss von Kübler S. auf sein Tor und legte sich diesen aufgrund eines kurzen Blackouts selbst ins Tor. Somit gewann man überaus Glücklich mit 2:1 und steht jetzt auf dem 2. Platz.

Fazit:

Ein glücklicher Sieg der uns auf den Relegationsplatz schiebt. Aber in den nächsten Spielen müssen wir unsere Leistung dringend steigern und dafür brauchen wir die komplette Mannschaft.  

Zurück