News Archive

von Sascha Vetter

E3 in Malsch

Am 05.05.2018 fuhren wir, mit einer guten Erinnerung an das letzte Spiel in Malsch (wir kamen mit einem Sieg nach Hause), zum FV.

Nach dem Anpfiff ging Malsch nach ein paar Minuten mit 1:0 in Führung. Zügig legten die Sportis zum 1:1 nach. Auf das 2:1 wurde sofort mit dem erneuten Ausgleich geantwortet. Danach ging es hin und her. Am Ende der ersten Halbzeit maschierten die Gastgeber mit 5:3 in die Kabine. Sah es nach der Halbzeit tatsächlich so aus als würden sich die Sportis ransaugen (8:5), sprach der Endstand nach 50 Minuten eine klare Sprache. Der Wurm war drinne und der Stecker gezogen. So mussten wir leider mit einem 12:5 den Heimweg antreten.

KOPF HOCH Mädels und Jungs. Es wird bestimmt irgendwann eine Revanche geben.

Weiterlesen …

von Sascha Vetter

E3 Heimspiel

Am 28.04. hatten wir unser letztes Heimspiel für diese Rückrunde. Wir empfingen den SSV Ettlingen.

Die Mannschaft wollte unbedingt an den fullminanten Sieg von letzter Woche, in Schöllbronn, anknüpfen. Nach einer zügigen 1:0 Führung nahm das Spiel schnell Fahrt und vor allem Geschwindigkeit auf. Das Ergebnis des Trainings lies sich sehen und so konnten am die Zuschauer am Spielfeldrand schönen Fußball bestaunen.  Aber Ettlingen gab sich auch bei einem zwischenzeitlichen Stand von 4:2 keineswegs geschlagen. Im Gegenteil. 5 Minuten vor Schluß stand es 4:4. Die Sportis wollten den Sieg. Das war zu spüren. Nach mehreren Latten- und Pfostentreffern reichte es leider doch nicht mehr und so ging jeder mit einem Punkt ins verdiente Mai-Wochenende.

(Bild vom 21.04.18 in Schöllbronn)

Weiterlesen …

von Samy Hamideh

Fundación Real Madrid Clinics - Fußball-Camp August 2018 bei uns!

Liebe Sportfreunde,

der FV Sportfreunde Forchheim ist 2018 Partner der Fundación Real Madrid Clinics. Die Fußballschule veranstaltet vom 06. bis 10. August 2018 ein fünftägiges Trainingscamp für Mädchen und Jungen zwischen 7 und 15 Jahre.

Neben dem herausragenden und innovativen Training bekommt jedes teilnehmende Kind einen speziellen Real Madrid Trikotsatz, einen Fußball, eine Trinkflasche und einen Sportbeutel.

Die Anmeldung erfolgt bequem hier: Anmeldung Fundación Real Madrid Clinics

Wir freuen uns auf euch!

Fundación Real Madrid Clinics

Der spanische Rekordmeister Real Madrid wird im fünften Jahr durch seine Stiftung, Fundación Real Madrid, seine erfolgreiche Fußballschule in Deutschland weiterführen. Die Fußballschule bietet fünftägige Camps deutschlandweit bei über 150 Partnervereinen an. Teilnehmen können fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 15 Jahren.

Die „Fundación Real Madrid Clinics", die Fußballschule der Königlichen, läuft bereits in mehr als 60 Ländern weltweit. Offizieller Träger der Schule ist die „Fundación Real Madrid“, die Stiftung des erfolgreichsten Fußballvereins der Welt. Finanzielle Überschüsse der sog. Clinics (zu deutsch: Sprech-stunde bzw. Hospitation) kommen der Stiftung und ihren sozialen Projekten zu Gute.

Direktor des Trainerteams in Deutschland ist der DFB-lizenzierte Sportwissenschaftler Stefan Kohfahl, der seit vielen Jahren erfolgreich Fußballschulen-Projekte betreut und geleitet hat. Gemeinsam mit seinem Trainerteam, welches aus über 180 DFB-lizenzierten Trainern besteht, transportiert,
der 49-jährige Familienvater die Trainingsprinzipien von „La Fábrica“, der Jugendakademie von Real Madrid, nach Deutschland.

Stefan Kohfahl: „In der Fundación Real Madrid Clinics fördern wir mit modernsten Trainingsmethoden das Potenzial der 7 bis 15-jährigen. Darüber hinaus legen wir besonderen Wert auf die Vermittlung von sozialen Werten, wie Respekt und Teamplay, die fest in der DNA von Real Madrid verankert sind. Wir sind stolz darauf, uns mit unseren Trainern, Inhalten, Methoden und Alleinstellungsmerkmalen wie dem sportlichen Weiterkommen (die besten Fußballschüler dürfen jährlich im Estadio Sanitago Bernabéu trainieren) zur Nr. 1 der Fußballschulen in Europa entwickelt zu haben.“

Botschafter der Fundación Real Madrid Clinics sind auch in diesem Jahr die Weltstars Gareth Bale sowie der deutsche Weltmeister Toni Kroos. Gerade Letzterer zeigt sich besonders angetan von der Arbeit der Fundación Real Madrid Clinics, „Mir ist das Wichtigste bei meinen Aktivitäten neben dem Platz, dass ich glaubwürdig bin und etwas bewegen kann. Das gilt beispielsweise für das soziale Engagement und auch für die Nachwuchsarbeit. Die Clinics sind ein tolles Projekt und ich engagiere mich – gerade in meinem Heimatland – sehr gerne dafür.“ Für eine besondere Wertigkeit sorgt auch das neue Premium-Trikotset von unserem Hauptsponsor adidas, das neben einem Spielball an die Teilnehmer geht. Bertram Lemmert (adidas Business Director Real Madrid) hierzu: "Als Partner von Real Madrid war es uns ein besonderes Anliegen ein einzigartiges Trikot für die Fundación Real Madrid Clinics zu gestalten. Dieses wird es so nicht zu kaufen geben. Wer teilnimmt, wird mit diesem speziellen Trikot ausgestattet und Teil der Real Madrid
Familie."

Nach dem großen Erfolg in Deutschland werden die Fundación Real Madrid Clinics auch in weiteren europäischen Ländern von Stefan Kohfahl und seinem Team betreut. In Österreich, Schweiz, Belgien und den Niederlanden läuft die Zusammenarbeit bereits seit dem Jahr 2015 sehr erfolgreich, seit 2016 ebenfalls in England, Frankreich und Italien.

Anmeldungen für alle Camps sind unter: www.frmclinics.com möglich. Zu beachten: die Camps werden ca. 2 Wochen vor Termin geschlossen.

Weiterlesen …

von Bastian Brandauer

C-Jugend 2017

Unsere C-Jugend kann auf eine spannende, ereignisreiche aber auch manchmal nicht ganz so einfache Hinrunde blicken. Anfangs der Runde standen noch viele Fragezeichen und keiner wusste wohin die Reise gehen wird, aber vor allem galt es Spieler aus drei Mannschaften  einen verschworenen Haufen zu machen. Zu Beginn standen im Training Forchheimer und Weirer in getrennten Grüppchen auf dem Trainingsplatz doch nach ein paar Wochen hatten sich die Grüppchen aufgelöst und es steht seit dem ein „Haufen“ auf dem Platz sei es im Training oder im Spiel.

Dadurch das wir nur ein paar Abgänge zu Saisonbeginn zu verzeichnen hatten und viele Neuzugänge sich uns angeschlossen haben, konnten wir mit zwei Mannschaften in die Runde starten.

Unsere C2 die an Spieltagen von Jochen Zappe als Chefcoach betreut wird spielt eine gute Rolle in ihrer Staffel und mit etwas mehr Glück im Abschluss und ein bisschen mehr Disziplin im Training kann die Rückrunde noch erfolgreicher werden. Durch viele Kurzfristige Spielerabsagen musste man ab und an nur mit einem Auswechselspieler oder sogar keinem spielen, aber  in diesen Situationen haben die Spieler die gespielt haben trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit sehr gute Leistungen gebracht und es den Gegnern trotzdem schwer gemacht. Wenn unsere C2 im Training ein bisschen mehr bei der Sache ist und in allen Spielen komplett ist kann sich jeder auf die Rückrunde freuen. Aber besonders freut es uns das unsere C2 im Trainingsbetrieb durch Elvier Osmanovic unterstützt wird und somit das Training in beiden Mannschaften auf gleichem Niveau durchgeführt werden kann

Eine sehr Erfolgreiche  Runde spielt bis jetzt auch unsere C1. In der Liga steht man über die Winterpause auf dem zweiten Tabellenplatz und hat das Ziel des Aufstiegs fest im Visier.Durch sieben Punkte die aufgrund zu einfacher Fehler abgegeben wurden macht man sich das Leben unnötig schwer. Aber in den restlichen Partien zeigte unsere Mannschaft was für einen Fußball sie spielen kann und das sie in der Lage ist aufzusteigen. Besonders stolz sind wir Trainer das wir in unserer C1 vier Mädels im Stammkader haben, die den Jungs oft zeigen wo es lang geht. Aber auch ein großes Lob an unser Mannschaft die sich für die vier in vielen Situationen schon eingesetzt haben.

Somit kann man abschließend sagen das wir sportlich voll auf Kurs liegen und es auch innerhalb der Mannschaften passt. Wir Trainer freuen uns auf jeden Fall auf die Rückrunde und wünschen allen Spielern, Eltern und Fans ein frohes Weihnachtsfest, ruhige und entspannte Feiertage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.    

 

Weiterlesen …

von Norbert Ruf

Wir suchen dich

Sehr geehrte Eltern und Besucher,

die Sportfreunde sucht Verstärkung im Jugendbereich ab sofort und für die kommende Saison in den Juniorenklassen G bis einschließlich A-Jugend, gerne auch Neueinsteiger. Besteht Bereitschaft zur Weiterbildung, finanzieren wir Ihnen die Trainerausbildung beim bfv. Wir sind ein toller Verein mit einer tollen Jugendarbeit und freuen uns über Ihre Nachricht jetzt schon im voraus. Sie können sich gerne bei unserem Jugendleiter melden.

Falls Sie näheres hierzu wissen möchten, melden Sie sich bei:

Horst Widy Fon: 0162/8832280 oder per Mail: jugendleiter@sportfreunde-forchheim.de

Norbert Ruf Fon: 0179/2200064 oder per Mail: mitgliederverwaltung@sportfreunde-forchheim.de

Weiterlesen …

von Sascha Vetter

Bambinis 2017

Ein ereignisreiches, spannendes und mit vielen tollen Momenten geprägtes 2017 neigt
sich langsam für unsere Bambinis der Sportfreunde Forchheim dem Ende entgegen.
Bei jedem Training auf dem Sportplatz, wurde gelacht, gespielt, gerauft und es kam
hin und wieder vor, dass der Fußball nicht immer im Mittelpunkt stand. Mitunter
wurde die überdachte Ersatzbank auch schonmal als Tor benutzt oder die
Trinkflaschen der Bambinis mussten als Zielscheibe herhalten. Dies hatte aber den
Vorteil, dass unser Rudi Woche für Woche in einem anderen Kinderbett lag und am
Ende eines jeden Trainings eine tolle Herausforderung für jedes Kind war, unser
beliebtes Rudi-Schießen zu gewinnen.
Neben den wöchentlichen spielerischen Trainingseinheiten besuchten wir Bambini
Turniere in Ettlingen - Schöllbronn, Ettlingen - Bruchhausen oder waren zu Gast bei
Fortuna Kirchfeld, auf denen wir geschlossen unseren Verein gut vertreten haben.
Auch ohne Schiedsrichter und das Zählen von erzielten Toren hatten wir gemeinsam
viel Spaß und vor allem tolles Wetter.
Das Highlight des Jahres bildete wieder das traditionelle und inzwischen neunte
Peter Grüßinger Gedächtnisturnier in der Ufgauhalle in Forchheim. Mit drei
Mannschaften bestritten wir das Turnier erfolgreich. Neben den Gruppenspielen
konnten sich unsere Bambinis an verschiedenen Stationen ausprobieren. Ob
Dosenwerfen, Zielschießen, Geschicklichkeitslauf oder Rollbrettfahren. Es war für
jeden etwas dabei. Auch hier kamen der Spaß und das Miteinander nicht zu kurz.
Darüber hinaus konnten sich unsere Bambinis zwischen den Spielen stärken und es
wurde obligatorisch Pommes oder Wurst gegessen. An dieser Stelle ein herzliches
Dankeschön an die zahlreichen fleißigen Eltern, die uns, ob bei der Essensausgabe
oder durch Spende eines leckeren Kuchens, tatkräftig unterstützt haben.
Am Ende eines tollen Nachmittages erhielten unsere Bambinis ihre verdiente
Medaille und Anerkennung. Zur Erinnerung wurde abschließend noch ein
Mannschaftsfoto gemacht, auf dem gleichzeitig unsere neuen Trikots zur Geltung
kamen. Ein besonderer Dank geht hierbei an Joels Papa, der uns den Trikotsatz,
gesponsert von der Yeans Halle, ermöglicht hat.
Wir freuen uns jetzt schon auf ein tolles und aufregendes neues Jahr mit unseren
Bambinis, die uns jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Sportliche Grüße
Michael und Stefan

Weiterlesen …

von Bastian Brandauer

C-Jugend Kreisklasse 2: SG Rheinstetten – SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn 2:2

Nach der ernüchternden Leistung im letzten Spiel gegen Bruchhausen stand an diesem Wochenende das Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer an. Die Mannschaft der SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn reiste mit viel Rückenwind und ohne Punktverlust an und nach der Leistung unserer Mannschaft im letzten Spiel musste eine deutliche Leistungssteigerung her um nicht als Kanonenfutter zu enden.

Doch bereits nach wenigen Minuten zeigte unsere Mannschaft dass sie gegen den Tabellenführer bestehen kann und will. Bereits nach fünf Minuten fiel das 1:0 durch Nico Schäfer und die SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn musste feststellen das es heute nicht so einfach werden würde drei Punkte mitzunehmen. Nach diesem Tor spielten wir weiter in Richtung Tor des Gastes und hatten weitere gute Chancen die Führung weiter auszubauen. Doch auch unsere Gäste waren durch einige Konter gefährlich aber diese wurden von einem heute bärenstark spielenden Alen Osmanovic entschärft sodass es mit einer 1:0 Führung zum Pausentee ging.

Nach der Pause kam die SG Völkersbach/Spessart/Schöllbronn immer besser ins Spiel und drängte auf den Ausgleich. Nach fünf Minuten  hatte die starke Offensive des Gastes unsere Abwehr geknackt und in der 40. Spielminute fiel das 1:1. Und nach diesem Tor wollten sie zeigen das sie nicht unverdient da oben stehen. Je länger das Spiel dauerte desto mehr Druck musste sich unsere Abwehr aushalten. Dies gelang nur bis zur 48. Minute als der Top Torjäger der Liga zum 1:2 traf. Die Reaktion auf diesen Gegentreffer lies aber nicht lange auf sich warten. In der 50 Minute bekamen wir einen Freistoß aus 30 Metern zugesprochen. Der schon das ganze Spiel stark spielende Alen Osmanovic nahm sich die Kugel und zimmerte sie unhaltbar für den Gegnerischen Torhüter unter die Latte. In den letzten 10 Minuten passierte nicht mehr viel und so musste die  SG SG Völkersbach/Spessart/ Schöllbronn zum ersten Mal in dieser Runde mit nur einem Punkt nach Hause fahren.

 

Fazit: Eine gerechte Punkteteilung da beide Mannschaften jeweils eine Halbzeit besser waren. Mit diesem Unentschieden hat man gezeigt das man dort oben in der Tabelle bleiben kann und vorallem will. Diese Leistung muss jetzt aber weiterhin abgerufen werden und im Training alles dafür getan werden das sie noch besser wird.

Weiterlesen …

von Bastian Brandauer

07.10.2017 C-Jugend Kreisklasse 2: FV Alem. Bruchhausen – SG Rheinstetten 1:0

Das was sich die letzten zwei Spiele abgezeichnet hat ist dieses Spiel eingetroffen.

In einem Spiel in dem der Gegner alleine durch seine Zweikampfführung das Spiel gewonnen hat zeigten wir eine enttäuschend schwache Leistung. Etliche Chancen frühzeitig 2:0/3:0 in Führung zu gehen wurden  fahrlässig liegen gelassen. Wir waren in keiner Phase des Spiels in der Lage uns körperlich gegen die Spieler der  FV Alem. Bruchhausen  durchzusetzen und unsere Spielerische Klasse auf den Platz zu bringen.

Durch ein Tor das in dieser Form niemals fallen darf mussten wir die drei Punkte in Bruchhausen lassen und fallen damit auf den dritten Platz zurrück.

 

Fazit: Nächste Woche gegen den Tabellenführer muss eine deutliche Leistungssteigerung in allen Belangen her um nicht unter die Räder zu geraten und noch weiter  in der Tabelle abzurutschen.  

Weiterlesen …

von Bastian Brandauer

07.10.2017 C-Jugend Kreisklasse 2: SG Rheinstetten – VfB Grötzingen 2:1

Nach dem durchwachsenen Auftritt in Beiertheim wollte man im 4. Spiel der Saison gegen Grötzingen eine bessere Leistung zeigen. Unsere Mannschaft musste auf 5 Stammspieler verzichten und so musste die Mannschaft noch mehr als Team zusammen arbeiten.

Das Spiel begann sehr zerfahren denn keine Mannschaft  hatte einen vernünftigen Spielaufbau vorzuweisen und mit vielen Abspielfehlern und Fehlern ohne Not brachte sich unsere Mannschaft oft in Not. Einzig über unsere Außen Sisano S. und Hornung J. konnten wir etwas Torgefahr in vorm von Flanken erzeugen aber das erste Tor schoss der Gast in der 14. Minute. Bis zur 21. Minuten musste unser Team warten ehe Schäfer S. das 1:1 erzielte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit um sich neu zu fokussieren.

Doch auch in der 2. Halbzeit fand unsere Mannschaft nicht zu Ihrem Spiel und machte weiterhin viele Fehler. Die Chancen Tore zu erzielen waren vorhanden aber im Abschluss waren wir wie so oft viel zu harmlos. Am Ende als alle sich schon mit der Punkteteilung abgefunden hatten bekam der Gegnerische Torhüter (der überhaupt kein Torhüter ist sondern Stürmer) einen Schuss von Kübler S. auf sein Tor und legte sich diesen aufgrund eines kurzen Blackouts selbst ins Tor. Somit gewann man überaus Glücklich mit 2:1 und steht jetzt auf dem 2. Platz.

Fazit:

Ein glücklicher Sieg der uns auf den Relegationsplatz schiebt. Aber in den nächsten Spielen müssen wir unsere Leistung dringend steigern und dafür brauchen wir die komplette Mannschaft.  

Weiterlesen …