von Bastian Brandauer

26.09.2017 C-Jugend Kreispokal: SG Rheinstetten - FC Germ. Friedrichstal 1:4

In der zweiten Runde des Kreispokals war die FC Germ. Friedrichstal zu Gast in Rheinstetten. Unsere Mannschaft ging als Underdog in dieses Spiel und schon ab dem Anpfiff war der Druck des Gegners zu spüren.

Nach den ersten 10 Minuten fand unsere Mannschaft aber besser ins Spiel und konnte die  fast schon verzweifelnden Angriffsversuche der Gäste abwehren.  Auch aufgrund  eines stark aufgelegten Sebold S. der mit einigen sehr Guten Paraden die 0 festhielt.                                                                                                                                                                                                                                                                    Je länger unsere Mannschaft das 0:0 hielt desto verzweifelter wurden die Angriffsversuche aber zur Pause mussten sie unsere Gäste mit dem 0:0 abfinden.

Kurz nach der Pause mussten wir dann aber doch den für  die Gäste verdienten Führungstreffer hinnehmen. Nach diesem Gegentreffer kam die Ordnung im Defensivverbund  durcheinander und so folgten nach dem Führungstreffer das 0:2 und 0:3. In diese Phase hinein bremste Weber P. die Euphorie der Gäste ein wenig als er das 1:3 erzielte.                                                                                                                                            

Als man dann alles nach vorne warf und Osmanovic A. aus der Innenverteidigung mit in den Sturm ging setzte Friedrichstal zum K.O. Treffer an und erzielte den 1:4 Endstand. 

Fazit: Eine Halbzeit konnte man zeigen das man einem Aufstiegskandidaten in die Landesliga Paroli bieten kann. Aber in der zweiten Halbzeit setzte sich die Spielerische Klasse von Friedrichstal durch. Jetzt gilt es sich auf das Wochenende zu fokussieren um im Spitzenspiel gegen Beiertheim 3 Punkte zu holen.          

Weiterlesen …

von Bastian Brandauer

23.09.2017 C-Jugend Kreisklasse 2: SG Rheinstetten – DJK Durlach Aue 6:1

Nach dem ernüchternden 2:2 im ersten Spiel gegen Hohenwettersbach sollten gegen die C2  von Durlach-Aue die ersten drei Punkte eingefahren werden.

Doch die Vorzeichen standen vor Spielbeginn überhaupt nicht gut, denn das Spiel der C1 aus Durlach fiel aus und somit mussten wir uns damit anfreunden das 4 Spieler der Landesligamannschaft die C2 verstärkten.

Die Anfangsphase war ausgeglichen wobei man schon erkennen konnte das unsere Mannschaft hier und heute die ersten drei Punkte holen wollte. Nach 20 Minuten fand das Spiel überwiegend in der Hälfte unserer Gäste aus Durlach statt, aber unsere Mannschaft belohnte sich trotz einiger Großchancen nicht. Die Zuschauer mussten bis kurz vor dem Pausenpfiff warten ehe Schäfer S. gedankenschneller als alle auf dem Platz reagierte und mit dem Pausenpfiff das 1:0 markierte.

Eine Minute nach der Halbzeit fasste sich Obenson C. ein Herz und erzielte mit einem Sehenswerten Distanzschuss das 2:0.

In der Folge flachte das Spiel etwas ab und in der 49. Minute der Schock als der Schiedsrichter auf Elfmeter gegen uns entschied. Dieser führte zum 2:1 und an der Seitenlinie begann das Zittern. 

In diese Phase hinein kam Müller L. von der Bank und zeigte mit seinem ersten Ballkontakt warum der Trainer ihn ins Spiel gebracht hatte.

Von jetzt an war unsere Mannschaft in einem Rausch und begann zu zeigen zu was für einem Fußball sie in der Lage ist.

In der 61. Minute war es Schäfer S. der das Ergebnis auf 4:1 stellte, aber das sollte heute noch nicht alles sein. Ebenfalls als Joker von der Bank erzielte Kübler S. das verdiente 5:1. Doch einer hatte heute noch nicht genug Schäfer S. krönte seine starke Leistung in der 68. Minute mit dem 6:1 Entstand.

Fazit:

Die Mannschaft gewinnt dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und zeigt das mit ihr in dieser Saison zu rechnen ist.

Am nächsten Samstag sind wir zu Gast bei dem noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Beiertheim und mit dieser Leistung sind die nächsten drei Punkte auch dort möglich.

Weiterlesen …

von Bastian Brandauer

09.09.2017 C-Jugend Kreispokal: SG Rheinstetten - SG Siemens 2 5:4 n.E.

Mit neuen Trikots, gesponsert von Familie Stoppanski, bestritt unsere C-Jugend, eine Gemeinschaft von SC Neuburgweier, Spfr. und FT Forchheim, ihr erstes Pokalspiel. In der 30. Minute ging unsere 11 in Führung, welche leider schon kurz vor der Halbzeit wieder vom Gast ausgeglichen wurde. Nach der Pause und in der Verlängerung drängte unser Mannschaft überlegen auf das gegnerische Tor, jedoch ohne Erfolg. Die starke Spielleistung wurde dann erst im Elfmeterschießen belohnt.

Wir bedanken uns noch einmal bei der Familie Stoppanski für die Trikots und wünschen der C-Jugend weiterhin viel Erfolg.

 

Weiterlesen …

von Karsten Kullick

Trainingslager der SG Rheinstetten B-Jugend

Am vergangenen Wochenende absolvierten die B-Jugendlichen der SG Rheinstetten ein Trainingslager auf dem Gelände der  FT Forchheim.

Weiterlesen …

Die F-Junioren in Neuburgweier

Vergangenen Sonntag trat der Jahrgang 2009 zum letzten Turnier der Saison an. Mit zwei Mannschaften nahmen wir am Sportfest in Neuburgweier teil. Und es war ein gelungener Saisonabschluss: Wir konnten zwei Siege feiern, ein Unentschieden erreichen und wir mussten auch drei Niederlagen hinnehmen. Alle Kinder spielten sehr fair, phasenweise zeigten unsere F-Junioren ein schönes Passspiel und es fielen viele Tore. Zum Schluss erhielten natürlich alle Kinder Medaillen. Vielen Dank an den SC Neuburgweier für die gelungene Veranstaltung.
 

Weiterlesen …