Spfr. Forchheim - SSV Ettlingen 3:0 (1:0)

von Tobias Pfleger

Spfr. Forchheim – SSV Ettlingen 3:0 (1:0)

 

Arbeitssieg im Lokalderby

 

Bereits am Samstag eröffneten die Forchheimer und die Nachbarn aus Ettlingen mit einer von zwei Partien den 13. Spieltag in der Kreisliga Karlsruhe. Nach der verheerenden Niederlage letzte Woche in Neureut war Wiedergutmachung auf heimischem Geläuf angesagt. Die Gastgeber begannen druckvoll und versuchte die Gäste früh in der gegnerischen Hälfte zu stören. Trotz optischer Überlegenheit sprangen keine zwingenden Torchancen heraus. Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung ermöglichte Steffen die Großchance zur Führung. Ein Steilpass in die Schnittstelle der Abwehr brachte die Blauen in höchste Not, doch Steffen legte den Ball am Kasten vorbei. Durch das ständige wechseln der Außenstürmer Burkart und Gassanow resultierte letztendlich das 1:0. Nach toller Hereingabe von rechts ließ sich Gassanow nicht lumpen den Ball ins eckige zu befördern.

Zudem erwies Schindler den Gästen noch den berühmten Bärendienst als er nach einem Freistoß mit der Hand zum Ball ging und die Ampelkarte sah.

 

Nach der Halbzeit blieb das Bild weitestgehend unverändert. Ettlingen lauerten auf Konter die auch das ein oder andermal gelangen. Burkart hatte nach gut einer Stunde die große Chance das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, Nach Zuspiel von Worgt verzog der Angreifer das Leder knapp am Kasten vorbei.

Auf der anderen Seite wurde der Ettlinger Ausgleich durch eine Abseitsposition zurückgepfiffen. Harz prüfte Ex-Forchheimer Cuntz im Kasten per Kopf, wie Gassanow aus der Distanz. Es dauerte bis zur 80. Minute ehe Schneider seine Farben erlöste. Durch einen Vorstoß im Zentrum zieht Schneider mit links ab und versenkt den Ball im rechten Eck. Doch das sollte nicht das Ende sein. Dusing feierte sein Comeback nach dem er sich am 1. Spieltag verletzte, und steuerte noch einen Treffer bei zum 3:0.

 

Aufstellung:

Demut, Pfleger, Greß, Harz, Schneider, Grob (46. Rastetter), Knecht (66. Weber), Worgt, Burkart (84. Rosema), Striby (75. Dusing), Gassanow

 

Vorschau:

Am Sonntag, den 11.11.2018 reisen die Forchheimer zur Alemania nach Eggenstein. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Wir hoffen auf eure Unterstützung.

 

Zurück