Spfr. Forchheim - VFB Knielingen 0:0 (0:0)

von Tobias Pfleger

Spfr. Forchheim – VFB Knielingen 0:0 (0:0)

 

Torloses Remis an Spieltag 3

 

Im zweiten Heimspiel der Forchheimer waren die Knielinger zu Gast, wo die Verletztenmiserie immer noch anhielt und im Vergleich zur Vorwoche noch stieg.

Nach Schindele, Burkart, Striby, Burg, Dusing, Gassanow musste man nun auch auf Bleibinhaus verzichten. In Hälfte eins bekamen die zahlreichen Gäste eher nur selten Torchancen zu sehen, um genau zu sein hatten die Hausherren wie die Gäste eine gute Chance. Der VFB durch Bauer der den Ball per Kopf über Grüßinger hob. Harz roch den Braten und klärte auf der Linie. Auf der anderen Seite hatte Lindenberg die hundertprozentige. Nach Zuspiel von Messina stand der Angreifer frei vor Torwart Scheib, der den Ball aber parieren konnte.

 

Nach dem Pausenwasser zeigte sich in etwa das gleiche Bild. Die Gäste hatten mehr vom Spiel, doch ab dem Sechzehner war Endstation. Lediglich Bauer versuchte es aus der zweiten Reihe, wo das Leder aber weit am Tor vorbei ging.

In den letzten 20 Minuten schalteten die Hausherren dann einen Gang nach oben und machten ordentlich Druck auf das Gehäuse der grünen. Harz mit der größten Chance nach einem Standard, wo die Kugel an den Querbalken segelte. Messina mit Kopf und Lindenberg mit einem starken Abschluss konnten aber letztlich die Kirsche nicht über die Linie befördern.

Somit blieb es beim torlosen Remis, wo man Defensiv gut stand und vorne etwas Glück gebrauchen konnte.

 

Aufstellung:

Grüßinger, Schneider, Pfleger, Brenner, Harz, Rosema (68. Rastetter), Worgt (68. Grob), Greß (81. Harter), Knecht, Messina, Lindenberg

 

Vorschau:

Am 4. Spieltag der Kreisliga Karlsruhe reißen die Forchheimer ins Brenk Stadion zur SG Stupferich. Spielbeginn am Sonntag, den 09.09.2018 ist um 15 Uhr.

Zurück