VFB Knielingen - Spfr. Forchheim 0:3 (0:2)

von Tobias Pfleger

Schönstes Fußballwetter am Sonntagnachmittag in Knielingen wo die Forchheimer angereist sind mit gutem Selbstvertrauen aus den letzten Spielen. Das Wetter an diesem Tag sollte dann aber auch das einzig schöne sein, denn Fußball wurde nur ganz selten gezeigt, wo man eher von Magerkost sprechen konnte.

Die Hausherren kamen einmal gefährlich vor das Tor und das gleich in Minute 2, als Landhäußer den Ball als letzter Mann verstolperte und somit Ehlinger alleine auf Grüßinger zulief. Der Angreifer legte sich den Ball aber einen Tick zu weit nach vorne wo der Gästekeeper sofort zur Stelle war. In Minute 6 war es dann Rastetter, der den Ball nach klasse Einsatz in der Box zurück erkämpfte und die Kugel mit viel Hilfe der Knielinger Hintermannschaft im Tor unterbrachte. Von da an plätscherte das Spiel so vor sich hin. Kurz vor der Halbzeit, wurde Dusing rund 15 Meter vor dem Tor freigespielt, und lies sich nicht 2x bitten. Mit einem gekonnten Linksschuss schraubte er das Ergebnis für seine Farben in die Höhe.

 

Nach dem Pausenwasser kamen die Hausherren Aggressiver und mutiger aus der Kabine. Die Abwehr der Blauen hielt gut dagegen und konnte sich nur mit Kontern etwas Luft verschaffen. Nach der Grünen Drangphase kamen die Gäste häufig über die Außenspieler Gassanow und Rastetter in den Strafraum, wo letztlich die Genauigkeit den Ausschlag gab auf 0:3 zu stellen. Der eingewechselte Knecht leitete dann letztlich in Minute 79 den letzten Treffer des Tages ein. Eine Art Befreiungsschlag wurde zur einer Vorlage für Burg der sich den Ball gegen Fritscher ergaunerte und dieser Dusing bediente, der das Leder in den Linken Knick legte. Die Messe war gelesen und Die Forchheimer belohnten sich für die Harte Arbeit im Training unter der Woche.

 

Aufstellung:

Grüßinger, Pfleger, Landhäußer, Messina, Schneider, Grob (78. Knecht), Bleibinhaus (81. Rosema), Gassanow, Rastetter (68. Lindenberg), Dusing, Burg

 

Vorschau:

Bereits am Donnerstag, den 29.03.2018 findet das Nachholspiel der Vorrunde gegen den FC Spöck um 19 Uhr an der Karlsruher Straße statt.

Zurück