Saisonfinale 2018

von Sascha Vetter

Durchaus positiv konnten die Damen der Sportfreunde Forchheim die letzten beiden Spiele 
gegen den Postsportverein und Viktoria Enzberg gestalten. Gegen Post reichte, trotz vieler
vergebener Chancen ein Tor von Nesrin zum verdienten Sieg.
Gegen den Tabellenführer aus Enzberg musste man gleich 2 schlechte Nachrichten verkraften.
Zum einen fiel Torfrau Sabrina verletzungsbedingt aus, auch der Ersatz Dinah sagte
krankheitsbedingt am Vortag ab. So musste man auf Spielführerin Maxine zurückgreifen die
ohne zu zögern sofort zusagte, das Tor zu hüten und das machte sie zur Freude aller sehr
souverän. Nicht nur , das sie in der ersten Halbzeit einen Elfmeter hob, sie war an diesem Tag
so gut drauf, das der Gegner das ein oder andere mal verzweifelte. Nicht nur ihr, sondern der
ganzen Mannschaft gebührt an diesem Tag ein Lob für ihren unermüdlichen kämpferischen
Einsatz. Mit diesem Punktgewinn überwintern die Damen auf dem 3 Tabellenplatz.

Zurück